Dedicated Server- Einfach erklärt

Der Begriff Dedicated Server (deutsch: dedizierter Server) bezeichnet einen Server, der mit seiner gesamten Performance ausschließlich einem einzigen Kunden bzw. Websitebetreiber oder einer bestimmten Aufgabe bzw. einem Service zur Verfügung steht.

Der dedizierte Server oder dedizierte Host ist im Gegensatz zum virtuellen Server ein physikalischer Computer mitsamt fester IP-Adresse, der seine ganze Rechenleistung, seinen Arbeitsspeicher und die Leitungsanbindung auf nur einen Kunden oder eine Aufgabe konzentrieren kann. HAPPYWARE.COM Auf solche auch Bare-Metal-Server genannte dedizierter Server wird das Betriebssystem des Nutzers direkt aufgespielt, wodurch eventuelle Virtualisierungsschichten entfallen.
Dedicated to a customer
Wer einen dedizierten Server mietet, teilt sich die Serverfestplatte nicht mit anderen, seine Nutzerrechte sind also nicht eingeschränkt. Dafür zahlt er in aller Regel mehr als für vergleichbare Angebote mit „Shared Hosting“, bei denen die Hardware des Servers dem Kunden nicht exklusiv zur Verfügung steht.

Komplexe Websites mit viel Traffic, hohem Datenaufkommen oder ausgedehnten Datenbankbeständen wie etwa bei beliebten Web-Communities oder eCommerce-Sites erfordern viel Festplattenplatz, starke Prozessorleistung und großen Arbeitsspeicher – oft mehr als gängige Webspace-Pakete mit begrenzter Kapazität anbieten. Ihre Betreiber wählen daher alternativ einen dedizierten Server. Auch Firmen, die sensible Firmendaten nicht gern mit anderen auf demselben Server abspeichern lassen wollen, bevorzugen oft das dedizierte Hosting.

Dedicated to a service
Wenn der dedizierte Server nicht von einem Kunden, sondern von einem Service in Anspruch genommen wird, handelt es sich um die zweite Variante des dedizierten Servers. Er erledigt bestimmte Aufgaben wie die Bereitstellung von Druck- und Emaildiensten oder Verwaltungsaufgaben innerhalb eines Netzwerkes. Auch genuine Datenbankserver, Gameserver oder VPN-Dienste sind möglich. In diesem Sinne ist ein Dedicated Server ein Host, der nur für eine bestimmte Aufgabe gedacht ist.

Auch Server-Betriebssysteme, die mit anderen Systemen und Diensten nicht kompatibel sind, werden auf solchen Servern gehostet. Gleiches gilt für bestimmte Dienste, die als Ressource einen einzigen Host in Anspruch nehmen. Hier verschwimmen die Grenzen zwischen dedicated to customer und dedicated to service. Denn genau genommen ist ein Server, der ein einziges Webprojekt hostet auch ein Dedicated Server. Wenn dieser nun von einem Kunden betreut wird, ist er zweifach dediziert – für den Kunden und den Webservice.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *